Als Gegenkiefer wird der gegenüberliegende Kiefer von dem zu behandelnden Kiefer bezeichnet.

Gegenkiefer ist der gegenüberliegende Kiefer Der Gegenkiefer ist der andere Kiefer zum wiederherzustellenden Kiefer. Dies ist beispielsweise bei Netzwerkbrücken der Fall. Wenn der gegenüberliegende Kiefer mit herausnehmbarem Zahnersatz ausgestattet ist. [...]

Kieferanomalien sind abnorme Durchblutungen und werden auch als okklusale Anomalien oder Gebissanomalien bezeichnet

Kieferanomalie oder Gebissanomalie Kieferanomalien sind abnorme Durchblutungen und werden auch als okklusale Anomalien oder Gebissanomalien bezeichnet. Was bedeutet es, wenn die Hälfte des Kiefers aufgrund von Bakterienschäden fehlt oder unterentwickelt [...]

Modellgussprothese

Modellgussprothese ist eine Teilprothese Modellgussprothese (Zahnprothesen), die als MEG bezeichnet werden, sind billige, ästhetisch unbefriedigende Teilprothesen. Ihr Metallrahmen (einschließlich Träger und Stützelemente, sogenannte Brackets) besteht aus einer Chrom-Kobalt-Molybdän-Legierung (Fachbegriff: Chro-Ko-Mo, [...]

NEM bezieht sich auf den Begriff Nichtedelmetalllegierung und bedeutet so viel das es kein Edelmetall ist.

NEM ist Abkürzung für Nichtedelmetalllegierung Der Begriff Nichtedelmetalllegierung (Abkürzung NEM) bezieht sich auf Legierungen aus Nichtedelmetallen. Normalerweise nutzt man Kobalt, Nickel oder Eisen, aber auch Chrom, Molybdän, Mangan und Silizium. [...]

Der Begriff Regelversorgung stammt aus dem "Sozialversicherungsgesetz" und bezieht sich auf die Lieferung von Zahnersatz

Regelversorung beim Zahnersatz Der Begriff Regelversorgung stammt aus dem "Sozialversicherungsgesetz" und bezieht sich auf die Lieferung von Zahnersatz. Die Richtlinien legen fest, welche Zahndiagnose welchem ​​Leistungsempfänger zugeordnet ist. Eine entschlossene [...]

Nach oben